Monitor für Citrix Services Manager-Dienst

Citrix.PresentationServer.IMAAdvancedService.ServiceMonitor (UnitMonitor)

Überwacht den Status des Citrix Services Manager-Dienstes auf diesem Server.

Knowledge Base article:

Citrix ® Management Pack

Zusammenfassung

Diese Warnung zeigt an, dass der Citrix Services Manager-Dienst auf dem Server nicht ausgeführt wird. Der Citrix Services Manager-Dienst ist für den Citrix Independent Management Architecture (IMA)-Dienst erforderlich, mit dem Server wichtige Daten austauschen. Der Server kann zwar weiterhin vorhandene Sitzungen verarbeiten und neue Verbindungen annehmen. Wichtige Funktionen, z. B. die automatische Erstellung von Clientdruckern, funktionieren jedoch nicht. Außerdem stehen keine Server- und Sitzungsstatusinformationen mehr zur Verfügung.

 
Ursachen

Wenn Sie den Citrix Services Manager-Dienst oder den Citrix Independent Management Architecture-Dienst nicht manuell beendet haben, z. B. um den Datenspeicher zu sichern oder wiederherzustellen, zeigt dieser Fehler an, dass ein interner Fehler aufgetreten ist oder dass das Problem beim Datenspeicher liegt.

 
Lösungen

Versuchen Sie, den Citrix Independent Management Architecture-Dienst neu zu starten. Hierdurch sollte der Citrix Services Manager-Dienst automatisch auch gestartet werden. Verwenden Sie hierzu Systemsteuerung > Dienste oder geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

net start imaservice

Wenn der Citrix IMA-Dienst nicht neu gestartet werden kann, sind eventuell folgende Richtlinien hilfreich:

Hinweis: Diese Informationen finden Sie auch im Kapitel "Fehlerbehebung" im Handbuch Weiterführende Konzepte.

  • Wenn der Dienststeuerungs-Manager meldet, dass der Citrix IMA-Dienst nicht gestartet werden konnte, der Dienst dann aber doch startet, können Sie diese Meldung ignorieren. Das Timeout des Dienststeuerungs-Managers beträgt sechs Minuten. Der Start des Citrix IMA-Dienstes kann länger als sechs Minuten dauern, wenn die Last der Datenbank größer als die Fähigkeit der Datenbankhardware ist oder das Netzwerk hohe Latenz aufweist.
  • Prüfen Sie die folgenden Registrierungseinstellungen: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\IMA\Runtime\CurrentlyLoadingPlugin
    Wenn der Wert keine Eingabe enthält, konnte der Citrix IMA-Dienst keine Verbindung zum Datenspeicher herstellen oder der lokale Hostcache ist nicht vorhanden oder beschädigt. Wenn ein Wert vorhanden ist, hat der Citrix IMA-Dienst eine Verbindung zum Datenspeicher hergestellt, aber ein Teilsystem konnte nicht geladen werden, was das Starten des Citrix IMA-Dienstes verhindert. Der angezeigte Wert gibt den Namen des Teilsystems an, das nicht geladen wurde.
  • Wenn Sie eine direkte Verbindung zum Datenspeicher verwenden, stellen Sie sicher, dass die ODBC-Verbindung vorhanden ist.
  • Wenn Sie eine indirekte Verbindung zum Datenspeicher verwenden, stellen Sie sicher, dass der Citrix IMA-Dienst auf dem direkten Server ausgeführt wird.
  • Suchen Sie in den Einträgen des Ereignisprotokolls, welcher Fehlercode für den Citrix IMA-Dienst ausgegeben wurde. Weitere Informationen dazu, warum der Citrix IMA-Dienst nicht gestartet werden kann, finden Sie im Handbuch Weiterführende Konzepte im Abschnitt "IMA-Fehlercodes".
  • Prüfen Sie, ob der Spoolerdienst im Kontext des Systems und nicht in dem des Benutzers gestartet ist.

 
Externe Informationsquellen

Folgende Informationsquellen können bei der Behandlung dieses Fehlers helfen:

Weitere Informationen finden Sie auch in der Citrix Knowledge Base.

 
© 2002-2008 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Element properties:

TargetCitrix.PresentationServer.ManagedServer
Parent MonitorCitrix.PresentationServer.IMA.AvailabilityState
CategoryAvailabilityHealth
EnabledTrue
Alert GenerateTrue
Alert SeverityMatchMonitorHealth
Alert PriorityNormal
Alert Auto ResolveTrue
Monitor TypeMicrosoft.Windows.CheckNTServiceStateMonitorType
RemotableTrue
AccessibilityPublic
Alert Message
Citrix Services Manager-Dienst wird nicht ausgeführt
Der Citrix Services Manager-Dienst ist auf diesem Server nicht aktiv.
RunAsCitrix.PresentationServer.CitrixAdministratorAccount

Source Code:

<UnitMonitor ID="Citrix.PresentationServer.IMAAdvancedService.ServiceMonitor" Accessibility="Public" Enabled="true" Target="Citrix.PresentationServer.ManagedServer" ParentMonitorID="Citrix.PresentationServer.IMA.AvailabilityState" Remotable="true" Priority="Normal" RunAs="CtxLibrary!Citrix.PresentationServer.CitrixAdministratorAccount" TypeID="Windows!Microsoft.Windows.CheckNTServiceStateMonitorType" ConfirmDelivery="false">
<Category>AvailabilityHealth</Category>
<AlertSettings AlertMessage="Citrix.PresentationServer.IMAAdvancedService.ServiceMonitor.AlertMessage">
<AlertOnState>Error</AlertOnState>
<AutoResolve>true</AutoResolve>
<AlertPriority>Normal</AlertPriority>
<AlertSeverity>MatchMonitorHealth</AlertSeverity>
</AlertSettings>
<OperationalStates>
<OperationalState ID="Success" MonitorTypeStateID="Running" HealthState="Success"/>
<OperationalState ID="Error" MonitorTypeStateID="NotRunning" HealthState="Error"/>
</OperationalStates>
<Configuration>
<ComputerName>$Target/Host/Property[Type='Windows!Microsoft.Windows.Computer']/PrincipalName$</ComputerName>
<ServiceName>IMAAdvanceSrv</ServiceName>
</Configuration>
</UnitMonitor>