Monitor für die Citrix Terminal Server-Lizenzierung

Citrix.PresentationServer.TermSrvFailedToDiscoverLicenseServer.Monitor (UnitMonitor)

Überwacht und ermittelt, ob Citrix Terminal Server keinen Lizenzserver ermitteln kann.

Knowledge Base article:

Citrix ® Management Pack

Zusammenfassung

Terminalserver konnte Lizenzserver nicht ermitteln. Dies liegt daran, dass der Kulanzzeitraum für Installation oder Aktivierung von Lizenzen abgelaufen ist.

 
Ursachen
  • Ereignis 1010: Der Terminalserver konnte keinen Lizenzserver finden. Überprüfen Sie, ob alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert sind, Netzwerkanfragen annehmen und ob der Terminalserverlizenzierungs-Dienst ausgeführt wird.
  • Ereignis 1026: Der Terminalserver konnte keinen Lizenzserver finden. Überprüfen Sie, ob alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert sind, Netzwerkanfragen annehmen und ob der Terminalserverlizenzierungs-Dienst ausgeführt wird.
  • Ereignis 1027: Die Terminalserver-Lizenzserver sind nicht in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert.
  • Die Terminalserver-Lizenzserver nehmen keine Netzwerkanfragen an.
  • Terminalserverlizenzierung wird nicht ausgeführt.
  • Ereignis 1043: Die Zertifikate auf dem Terminalserver-Lizenzserver sind beschädigt.
 
Lösungen

Ereignis 1010:

  • Installieren Sie einen Terminalserver-Lizenzserver und überprüfen Sie, ob der Terminalserver eine Verbindung zum Lizenzserver herstellen kann.
  • Aktivieren Sie die Terminalserverlizenzierung und installieren Sie Lizenzschlüsselpakete.

Ereignisse 1026, 1027 (nur Windows Server 2003-Betriebssysteme):

  • Installieren Sie einen Terminalserver-Lizenzserver und überprüfen Sie, ob der Terminalserver eine Verbindung zum Terminalserver-Lizenzserver herstellen kann.
  • Aktivieren Sie die Terminalserverlizenzierung und installieren Sie Lizenzschlüsselpakete.
  • Durch eine in Microsoft® Windows Server™ 2003 Service Pack 1 (SP1) implementierte explizite Terminalserverlizenzierungs-Discoveryfunktion können Administratoren des Terminalservers einen Lizenzserver angeben, zu dem während der Einrichtung des Terminalservers eine Verbindung hergestellt wird. Alternativ können Sie im Anschluss an die Einrichtung auch das Terminalserver-Lizenzierungstool verwenden.
  • Eine in Windows Server 2003 SP1 implementierte Benachrichtigungsfunktion macht Administratoren mit Sprechblasen darauf aufmerksam, wenn kein Terminalserver-Lizenzserver ermittelt werden kann, und gibt ihnen die Gelegenheit, den Namen der Lizenzservers explizit festzulegen.

Ereignisse 1043 (nur Windows Server 2003-Betriebssysteme):

  • Überprüfen Sie, ob crypto.dll korrekt installiert wurde.
  • Löschen Sie auf dem Clientcomputer den Schlüssel "MSLicensing".
    - Melden Sie sich am Clientcomputer an.
    - Öffnen Sie den Registrierungs-Editor. (Achtung: Eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors kann Ihrem System schwere Schäden zufügen. Bevor Sie die Registrierung ändern, sollten Sie eine Sicherungskopie wichtiger Daten auf dem Computer anlegen.)
    - Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSLicensing
    - Klicken Sie im Menü Datei des Registrierungs-Editors auf Exportieren.
    - Geben Sie im Feld Dateiname als Namen "mslicensingbackup" ein und klicken Sie dann auf Speichern. Wenn Sie diesen Registrierungsschlüssel in der Zukunft wiederherstellen müssen, doppelklicken Sie auf die Datei mslicensingbackup.reg, die Sie in diesem Schritt gespeichert haben.
    - Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Löschen und anschließend auf Ja, um das Löschen des Registrierungsunterschlüssels "MSLicensing" zu bestätigen.
    - Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie den Computer neu. Der fehlende Registrierungsschlüssel wird beim Neustart des Computers vom Microsoft® Windows®-Betriebssystem neu erstellt.
  • Löschen Sie Registrierungsschlüssel für X509-Zertifikate auf dem Terminalserver:
    - Öffnen Sie den Registrierungs-Editor. (Achtung: Eine unsachgemäße Verwendung des Registrierungs-Editors kann Ihrem System schwere Schäden zufügen. Bevor Sie die Registrierung ändern, sollten Sie eine Sicherungskopie wichtiger Daten auf dem Computer anlegen.)
    - Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\TermServices\Parameters
    - Klicken Sie im Menü Datei des Registrierungs-Editors auf Exportieren.
    - Geben Sie im Feld Dateiname als Namen "exported-parameters" ein und klicken Sie dann auf Speichern. Wenn Sie diesen Registrierungsunterschlüssel in der Zukunft wiederherstellen müssen, doppelklicken Sie auf die Datei exported-parameters.reg, die Sie in diesem Schritt gespeichert haben.
    - Klicken Sie unter dem Registrierungsunterschlüssel "Parameters" mit der rechten Maustaste auf die folgenden Werte. Klicken Sie dann auf Löschen und anschließend auf Ja, um das Löschen zu bestätigen: Certificate, X509 Certificate und X509 Certificate ID.
    - Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie den Computer neu.
    - Aktivieren Sie die Terminalserverlizenzierung mit der Telefonverbindungsmethode im Lizenzierungsassistenten. Starten Sie den Terminalserver neu. Wenn Sie die Terminalserverlizenzierung mit der Telefonoption aktivieren, verwendet die Terminalserverlizenzierung eine andere Form von Zertifikat.
 
Externe Informationsquellen

Folgende Informationsquellen können hilfreich sein:

Weitere Informationen finden Sie auch in der Citrix Knowledge Base.

 
Beispielereignis
  • Ereignis 1010: Der Terminalserver konnte keinen Lizenzserver finden. Überprüfen Sie, ob alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert sind, Netzwerkanfragen annehmen und ob der Terminalserverlizenzierungs-Dienst ausgeführt wird.
  • Ereignis 1026: Der Terminalserver konnte keinen Lizenzserver finden. Überprüfen Sie, ob alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert sind, Netzwerkanfragen annehmen und ob der Terminalserverlizenzierungs-Dienst ausgeführt wird.
  • Ereignis 1027: Der Terminalserver konnte keinen Lizenzserver finden. Überprüfen Sie, ob alle Lizenzserver im Netzwerk in WINS (Windows Internet Name Service) oder dem DNS (Domain Name System) registriert sind, Netzwerkanfragen annehmen und ob der Terminalserverlizenzierungs-Dienst ausgeführt wird.
  • Ereignis 1043: Die Zertifikate auf dem Terminalserver-Lizenzserver sind beschädigt.
 
© 2002-2008 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Element properties:

TargetCitrix.PresentationServer.ManagedServer
Parent MonitorCitrix.PresentationServer.Licensing.AvailabilityState
CategoryAvailabilityHealth
EnabledTrue
Alert GenerateTrue
Alert SeverityMatchMonitorHealth
Alert PriorityNormal
Alert Auto ResolveTrue
Monitor TypeMicrosoft.Windows.SingleEventLogManualReset2StateMonitorType
RemotableTrue
AccessibilityPublic
Alert Message
Terminalserver konnte den Lizenzserver nicht ermitteln
Terminal Server konnte keinen Citrix Lizenzserver ermitteln. Der Grund hierfür ist, dass der Kulanzzeitraum für das Installieren oder Aktivieren von Lizenzen abgelaufen ist.
RunAsCitrix.PresentationServer.CitrixAdministratorAccount

Source Code:

<UnitMonitor ID="Citrix.PresentationServer.TermSrvFailedToDiscoverLicenseServer.Monitor" Accessibility="Public" Enabled="true" Target="Citrix.PresentationServer.ManagedServer" ParentMonitorID="Citrix.PresentationServer.Licensing.AvailabilityState" Remotable="true" Priority="Normal" RunAs="CtxLibrary!Citrix.PresentationServer.CitrixAdministratorAccount" TypeID="Windows!Microsoft.Windows.SingleEventLogManualReset2StateMonitorType" ConfirmDelivery="false">
<Category>AvailabilityHealth</Category>
<AlertSettings AlertMessage="Citrix.PresentationServer.TermSrvFailedToDiscoverLicenseServer.Monitor.AlertMessage">
<AlertOnState>Error</AlertOnState>
<AutoResolve>true</AutoResolve>
<AlertPriority>Normal</AlertPriority>
<AlertSeverity>MatchMonitorHealth</AlertSeverity>
</AlertSettings>
<OperationalStates>
<OperationalState ID="Error" MonitorTypeStateID="EventRaised" HealthState="Error"/>
<OperationalState ID="Success" MonitorTypeStateID="ManualResetEventRaised" HealthState="Success"/>
</OperationalStates>
<Configuration>
<ComputerName>$Target/Host/Property[Type='Windows!Microsoft.Windows.Computer']/PrincipalName$</ComputerName>
<LogName>System</LogName>
<Expression>
<And>
<Expression>
<RegExExpression>
<ValueExpression>
<XPathQuery>EventDisplayNumber</XPathQuery>
</ValueExpression>
<Operator>MatchesRegularExpression</Operator>
<Pattern>^(1010|1026|1027|1043)$</Pattern>
</RegExExpression>
</Expression>
<Expression>
<SimpleExpression>
<ValueExpression>
<XPathQuery>PublisherName</XPathQuery>
</ValueExpression>
<Operator>Equal</Operator>
<ValueExpression>
<Value>TermService</Value>
</ValueExpression>
</SimpleExpression>
</Expression>
</And>
</Expression>
</Configuration>
</UnitMonitor>